Skip to main content
Seminar an der Hochschule Merseburg:

Als Führungskraft in der Sozialwirtschaft alte Muster durchbrechen

Im Rahmen des Studiengangs „Soziale Arbeit.Medien.Kultur“ im Wintersemester 2021/22, Blockveranstaltung: 4460191 6/1.2:

Montag. 28.03.22 – Donnerstag. 31.03.22, 09:15 – 16:45

Ort: Hochschule Merseburg Hg F/3/24

Anmeldung über das HoMe-Portal

In der gewerblichen Wirtschaft lassen immer mehr Unternehmen agil arbeiten. Teams steuern und entscheiden selbst über Projekte und Produkte. Eine kleine, aber wachsende Anzahl an Sozialunternehmen zieht nach, um neuen Schwung in ihre Organisationen zu bringen. Agilität ist mehr als eine Methode, es ist ein „neues“ Mindset. Was bedeutet das für Führungskräfte, Sozialarbeiter*innen und Organisationsstrukturen? Wie gehen Führungskräfte damit um, Selbstorganisation, Eigenverantwortung und damit auch Vertrauen in ihrer Organisation zu fördern?

In dem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die gängigen agilen Methoden und bekommen ein klares Bild über die neuen Rollen von Führungskraft und Mitarbeiter*innen in agilen Organisationen.

Wir werden – wenn das Seminar nicht in Präsenz stattfinden kann – über zoom und miro miteinander kommunizieren.