Zukunft rocken

Führung „bottom up“ denken

Im Allgemeinen wird Führung aus der Top-Down Perspektive gedacht.
Leadership-Expert*innen machen sich Gedanken darüber, wie gute
Führung in einer Organisation gelingen kann. Führung “Bottom up”
zu denken, klingt zunächst einmal überraschend. Aber niemand kennt
die Prozesse und Anforderungen in den Organisationen besser, als die
Menschen, die dort arbeiten.

In meinem Whitepaper „Führung „bottom up“ denken, erfahren Sie, wie es mit Hilfe des Formats der internen Lern- und Experimentierräume gelingt, Mitarbeiter*innen aktiv in die Gestaltung der Führungskultur einzubeziehen.

Hier geht es zum kostenlosen Download :